Fachtagung zum 2. Tag der Kita-Verpflegung in NRW: Konzepte für die Praxis – So gelingt gute Kita-Verpflegung!

Seminarbeschreibung

Diese Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Verbraucherzentrale NRW (VZ NRW).

Kinder für eine bunte und gesunde Vielfalt regionaler und saisonaler Speisen zu begeistern und ihnen damit die Wertschätzung für Lebensmittel nahezubringen, gehört für viele Kindertagesstätten zum Alltag. Auf ihrem Weg, das Thema „Essen und Trinken“ im Bildungs- und Erziehungsauftrag zu verankern, zeigen sich für Erzieherinnen und Erzieher jedoch wachsende Anforderungen. So sind unterschiedliche Erfordernisse an die Verpflegung aufgrund großer Altersspannen zu berücksichtigen, es ist ein respektvoller Umgang mit multikulturellen, religiösen oder ethisch motivierten Essenswünschen gefragt, außerdem müssen Kinder mit Lebensmittelallergien beachtet werden. Nicht zuletzt sollen Speisenangebote auch nachhaltigen Kriterien entsprechen: der Einsatz von Bio-Lebensmitteln und die Vermeidung von Lebensmittelabfällen sind hierfür Beispiele. Und das alles unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben mit dem hierfür erforderlichen Hygienekonzept sowie einer klaren Zusatzstoff- und Allergenkennzeichnung.

Wir wollen die teilnehmenden Kita-Fachkräfte und Verantwortlichen für die Kita-Verpflegung ermuntern, diesen Strauß von Herausforderungen anzunehmen. Gleichzeitig möchten wir sie weitestgehend bei der Bewältigung anstehender Aufgaben unterstützen. Daher diskutieren wir mit den Teilnehmer/-innen Konzepte aus der Praxis für die Praxis und laden zu dieser vielschichtigen Problematik Expertinnen und Experten ein, die Rede und Antwort stehen. Ein großer Markt der Möglichkeiten bietet darüber hinaus ganztags Raum zu Gesprächen und Erfahrungsaustausch.

Informationen zu den Inhalten der Praxisforen finden Sie auf der nächsten Seite. Einen Überblick über das Tagungsprogramm finden Sie im Veranstaltungsflyer, der in Kürze zum Download bereit gestellt wird.

Veranstaltungsleitung

Henriette Borggräfe
0221 809-3086, henriette.borggraefe@lvr.de

Christin Hornbruch
0211 3809-261, christin.hornbruch@vz-nrw.de

 

Teilnehmeranzahl

200

Anmeldeschluss

27.05.2016

Termin/Ort

17.06.2016
Einlass/Ankunft ab 09:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn (bei mehrtägigen am ersten Tag) 10:00 Uhr / Veranstaltungsende (bei mehrtägigen am letzten Tag) gegen 15:45 Uhr
Köln, Zentralverwaltung des LVR

Kosten

40,- EUR für die Teilnahme als Tagesgast inkl. Mittagsimbiss

Fragen zur Anmeldung

Zentrale Fortbildungsstelle des LVR-Landesjugendamt Rheinland: 0221 809-4016 oder -4017; Fax 0221 809-4066, fobi-jugend@lvr.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsflyer

Der Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist leider bereits erreicht.
Wir würden uns freuen Sie beim nächsten Termin begrüßen zu dürfen.

Programm/Ablauf