»WIR SIND DA! Kinder aus Krisenregionen. Eine Herausforderung für unsere Gesellschaft« Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Seminarbeschreibung

Angesichts der großen Zahl der aus Not und Verzweiflung mit ihren Eltern
aus Krisenregionen nach Deutschland geflohenen Kinder soll erörtert werden,
wie diese Kinder vor allem in den ersten etwa sechs Lebensjahren bestmöglich aufgefangen und unterstützt werden können und welche Konzepte
für Bildung und Integration erfolgreich sind.

Außerdem soll diskutiert werden, wie effektive Kinderschutzkonzepte aussehen sollten, was Fachkräfte bei Anzeichen für gesundheitliche Belastungen wie zum Beispiel Traumatisierungen tun können und wo Träger, staatliche Institutionen und die Politik gefordert sind.

Die interdisziplinäre Tagung richtet sich an alle mit Kindern und für Kinder tätigen Fachkräfte u. a. in Kindertageseinrichtungen, an Verantwortliche in Politik und Verwaltung sowie an Studierende, Auszubildende und alle am Thema Interessierte.

Eine Übersicht über den Veranstaltungsablauf, die Referentinnen und Referenten sowie die einzelnen Foren finden Sie im Veranstaltungsflyer, der am Ende der Seite zum Download bereit steht.

Veranstaltungsleitung

DEUTSCHE Liga für das Kind
030 28599970, post@liga-kind.de

Dr. Heike Wiemert
022 /809-4225, heike.wiemert@lvr.de

Teilnehmeranzahl

200

Anmeldeschluss

19.09.2016

Termin/Ort

07.10.2016 - 08.10.2016
Einlass/Ankunft ab 11:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn (bei mehrtägigen am ersten Tag) 12:30 Uhr / Veranstaltungsende (bei mehrtägigen am letzten Tag) gegen 13:30 Uhr
Oberhausen, Rheinisches Industriemuseum

Kosten

70,- EUR für die Teilnahme als Tagesgast an beiden Tagen. 30,- EUR für die Teilnahme an der Abendveranstaltung (Führung und Buffet)

Fragen zur Anmeldung

Zentrale Fortbildungsstelle des LVR-Landesjugendamt Rheinland: 0221 809-4016 oder -4017; Fax 0221 809-4066, fobi-jugend@lvr.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsflyer

Der Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist leider bereits erreicht.
Wir würden uns freuen Sie beim nächsten Termin begrüßen zu dürfen.

Anmeldung